Spenden für Borsteler Tisch

Anzeige
REWE-Filiialleiter Dimitri Jerke (2.v.r.) übergab die Nahrungsmittel für den Borsteler Tisch an Wolf Lüders, Ursula Nölke und Maren Siewert (v.l.) Foto: Hanke

Grundnahrungsmittel für Heilsarmee

Groß Borstel Vorgezogenes Weihnachten beim Borsteler Tisch: die Lebensmittelausgabe für Bedürftige der Heilsarmee wurde kürzlich reichlich beschenkt. 47 Tüten mit Grundnahrungsmitteln hatten die Mitarbeiter eines Supermarktes zusammengestellt. Nudeln, Reis, Tee, Sauerkraut, Mais und Salzgebäck befanden sich unter den Spenden. REWE-Fillialleiter Dimitri Jerke brachte das Geschenk persönlich beim Borsteler Tisch vorbei. Hans-Heinrich Nölke, der erste Vorsitzende des Kommunalvereins in Groß Borstel, und seine Frau Ursula, kamen ebenfalls mit Gaben. Dimitri Jerke, der selbst in Groß Borstel wohnt, versprach, sich zukünftig um die Belieferung mit Frischwaren durch den Supermarkt zu kümmern. Daran mangelt es dem Borsteler Tisch mit Sitz in der Borsteler Chaussee 23, der an jedem Mittwoch ab 12 Uhr geöffnet ist, aktuell. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige