U wie Umbau

Anzeige
Die Imbissbude am U-Bahnhof Kellinghusenstraße wird derzeit abgerissen Foto: Hanke

Bahnhof Kellinghusenstraße bald mit mehr Fahrrad-Parkplätzen

Eppendorf Die Umgebung des viel genutzten Bahnhofs Kellinghusenstraße soll neu gestaltet werden. Nun verschwand auch das alte Imbissgebäude neben dem Ausgang Goernestraße. Die Arbeiten im Außenbereich sind die Fortsetzung einer umfangreichen Sanierung des U-Bahn-Knotenpunktes.In den letzten Jahren wurde der Haltepunkt barrierefrei umgebaut, zudem wurde 2014 die Fahrgastbrücke, die die Bahnsteige miteinander verbindet, denkmalgerecht erneuert. Im selben Jahr wurde in der Goernestraße ein Switch-Point (ermöglicht einen leichteren Wechsel von Bahn zu Rad und Carsharing) eingerichtet. Zukünftig soll es auch deutlich mehr Abstellflächen für Fahrräder geben. Auf der Seite am Loogeplatz steht die neue Skateparkanlage kurz vor der Vollendung. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige