Unter Hamburgs Himmel schlemmen

Anzeige
Im Schlemmer-Sommer kommen Köstlichkeiten auf den Teller. Auf einer Terrasse unter blauem Himmel kann man das Schlemmer-Menü besonders gut genießen. Foto: Au Quai

Noch bis zum 18. August in Spitzenrestaurants essen. Tipps für Terrassen

Hamburg. Der Hamburger Schlemmer-Sommer hat Halbzeit: Noch bis 18. August können zwei Personen für 59 Euro in 105 teilnehmenden Restaurants in und um Hamburg ein leckeres Menü genießen. Für viele ist das die ideale Gelegenheit, um einen besonderen Abend in einem von Hamburgs angesagtesten Restaurants zu erleben. Hamburg ist bekannt für seine kulinarische Vielfalt. Bei dem angenehmen und trockenen Wetter bietet sich derzeit besonders die Wahl eines Lokals mit Terrasse an. Das WochenBlatt stellt einige der Restaurants mit Terrasse vor:
Die Terrasse des Au Quai bietet einen spektakulären Ausblick auf den Hamburger Hafen. Verschiedene Sushi werden vor den Hafenkränen Hamburgs serviert. 100 Prozent maritimes Flair im Au Quai.
Au Quai, Große Elbstraße 145 b-d, Tel.: 38037730

Die große Gartenterrasse des Forsthaus Seebergen lädt zu einem romantischen Abend am Lütjensee ein. Bei Kerzenschein sitzen Pärchen direkt am Wasser. Vor den Toren Hamburgs ist das Hotel ein willkommener Ort für Erholung und Entspannung.

Forsthaus Seebergen, Seebergen 9-15, Tel.: 0415479290


Wie wär‘s mit kühlem Weißwein, während hinter der Nicolaikirche die Sonne untergeht? Auf dem Ponton im Nicolaifleet des Restaurants Nido sitzt man knapp über der Wasserlinie des
Alsterfleets.
Nido Restaurant, Cremon 35-36, Tel.: 51310317
Am Alsterlauf in Alsterdorf lädt das Braband ein. Besucher des Schlemmer-Sommers können sich auf Orangen-Fenchel Salat und Perlhuhnbruströllchen freuen. An einer langen Tafel können hier auch Gruppen den Sommer genießen.
Alsterdorferdamm 18,
Tel.: 38677161
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige