Vollsperrung

Anzeige
Nur ein Fahrstreifen ist derzeit in der Dorotheenstraße zwischen Gryphius- und Greflingerstraße befahrbar. Foto: Hanke

Dorotheenstraße ab 1. Oktober gesperrt

Von Christian Hanke
Winterhude. Nun also auch die Dorotheenstraße! Als ob Winterhude nicht schon genug Baustellen zu verkraften hatte, insbesondere die Sierichtraße, wird nun auch in einer weiteren Hauptstraße des Stadtteils gesperrt, gebuddelt und gebaut. Derzeit an verkehrsreicher Stelle unter der U-Bahnbrücke beim Bahnhof Sierichstraße zwischen Gryphius- und Greflingerstraße. Dort kann nur ein Fahrstreifen genutzt werden. Eine mobile Ampel regelt den Verkehr, vor der sich nun regelmäßig Schlangen bilden. Die Busse fahren hier gar nicht mehr. Sie werden über Maria-Louisen-Straße und Barmbeker Straße umgeleitet. Warum das Ganze? Die Bushaltestellen U-Bahn Sierichstraße werden barriefrei ausgebaut. Außerdem wird die Haltestelle in Richtung Harvestehude und Mühlenkamp hinter den Fußgängerüberweg verlegt, damit die Ampel in der Dorotheenstraße besser zu sehen ist. Bislang hielten die Busse genau vor der Ampel. Die Kosten für diese Baumaßnahme belaufen sich auf 120.000 Euro. Noch etwa drei Wochen müssen Autofahrer mit dem ampelgeregelten Einbahnverkehr in der Dorotheenstraße leben.
Doch ab 1. Oktober kommt es im Abschnitt zwischen Krohnskamp und Maria-Louisen-Straße noch schlimmer. Auch hier werden die Bushaltestellen erneuert und außerdem im Rahmen des Busbeschleunigungsprogramms für Zwei-Gelenk-Busse verlängert. Derzeit werden schon die Nebenflächen grundinstandgesetzt. Rund sieben Wochen werden diese Arbeiten andauern. Während dieser Zeit ist die Dorotheenstraße zwischen Nr. 116 und Nr. 132 voll gesperrt. Ab 19. November wird dann schließlich noch der Fahrbahnbelag erneuert. Die Baumaßnahmen in diesem Abschnitt der Dorotheenstraße kosten 534.000 Euro. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige