Weißes Dinner

Anzeige
Impressionen vom Weißen Dinner am Winterhuder Kai aus 2014 Foto: A. Faupel/wb
Winterhude Wenn weiß gekleidete Menschen an weiß gedeckten Tafeln unter freiem Himmel speisen, ist wieder „weißes Dinner“: Am 29. August sind die
Winterhuder von 17 bis 23 Uhr am Winterhuder Kai zum zweiten „weiße Dinner“ eingeladen. Veranstalter ist der Winterhuder Bürgerverein. Politik, Werbung und Kommerz sind bei dem stilvollen Event, zu dem Speisen, Getränke, Tische, Stühle und Geschirr selbst mitgebracht werden müssen, unerwünscht. Einzige Auflage: Bekleidung, Tischdekoration und Accessoires müssen weiß sein. Als Regenschutz empfiehlt sich statt Regenschirm eine Malerplane und für das traditionelle Entzünden der Wunderkerzen um 21.30 Uhr sollte man auch diese im Picknickkorb haben. Reservierungen sind nicht möglich. (wb)

Weitere Informationen gibt es bei Oliver Lay vom Winterhuder Bürgerverein unter
o.lay@winterhuder-buergerverein.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige