Wiedervorlage im Jahr 2030

Anzeige
Rot-Grün verschiebt CDU-Antrag für Metrobus-Erhalt Symbolfoto: thinkstock

Skurril: Rot-Grün verschiebt CDU-Antrag für Metrobus-Erhalt

Winterhude Die CDU fordert den Erhalt der Metrobuslinie 6, auch wenn in den 2020-er oder 2030-er Jahren die U-Bahnlinie 5 ungefähr dieselbe Route in den Stadt-teilen Winterhude, Uhlenhorst und St. Georg bedienen wird, weshalb die Hochbahn dann möglicherweise den M6 einstellen wird (das Wochenblatt berichtete). In der letzten Sitzung der Bezirksversammlung Hamburg-Nord beantragte die CDU, den M6 auch nach dem Bau der U5 zu erhalten.
„Völliger Quatsch“, hielt der SPD-Abgeordnete Jörg W. Lewin diesem weit in die Zukunft hineingedachten Ansinnen entgegen. SPD und Grüne nahmen den CDU-Antrag nicht ernst und beschlossen ihn zu vertagen – in die Novembersitzung des Jahres 2030! CDU und auch die Linken konnten nicht darüber lachen. „Wir müssen jetzt entscheiden. Schon 2026 kann die Entscheidung über den M6 fallen“, warnte der CDU-Abgeordnete Bernd Kroll. Karin Haas von den Linken meinte ganz lapidar zur rot-grünen Entscheidung: „Es ist nicht dienlich, sich über den CDU-Antrag lustig zu machen.“ (ch)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
403
Rainer Stelling aus St. Georg | 17.11.2015 | 15:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige