Willkommen im Garten!

Anzeige
Astrid Bosselmann (li.) und Edith AufdemBrinke beim Gärtnern
Eppendorf. Blütenpracht im Hayns Park an der Meenkwiese: da reiht sich entlang der Uferbefestigung an der Alster Bauerngarten an Medizingarten, Zaubergarten, Küchengarten, Blauen Garten und Schmetterlingsgarten. Anwohnerinnen und Anwohner haben die kleinen Blumenparadiese mit den eigenen Händen und weitgehend selbst finanziert geschaffen. Sonnenblumen leuchten im Bauerngarten. Der Medizingarten bietet unter anderen Fingerhut, Johanniskraut, Lavendel und Absinth. Einen Grundstock an Pflanzen stellte das Bezirksamt Hamburg-Nord zur Verfügung. „Wir haben vieles dazu gekauft“, erzählt Edith Aufdembrinke, die die Pflanzaktion vor einigen Jahren initiiert hatte. Eine Spende in Höhe von 400 Euro gab´s vom Hamburger Abendblatt. Davon konnte eine Elektro-Pumpe gekauft werden. Mit großer Kompetenz unterstützt die Landschaftsplanerin und gelernte Gärtnerin Astrid Bosselmann die Pflanzaktionen. Sie und Edith Aufdembrinke kümmern sich tagtäglich um die Gärten. „Ich zupfe das Unkraut, Astrid begießt“, erläutert Edith Aufdembrinke die Aufgabenverteilung. Spender und Helfer werden gern gesehen. Wer Lust hat, sich gärtnerisch zu betätigen, ruft Edith Aufdembrinke unter t 401 67 53 an. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige