Ich brauche dringend Hilfe

Anzeige
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist Julia Volkmer und bin 21 Jahre alt. Zurzeit mache ich eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten und lebe mit meinem Freund in einer 2 Zimmer Wohnung in Hamburg-Billstedt. Wie Sie wissen ist das Leben in Hamburg ziemlich teuer und ich muss alles selbst finanzieren, da mein Freund noch auf Arbeitssuche ist und wir vom Amt als Bedarfsgemeinschaft angemeldet worden sind! Das heißt, dass mein einkommen angerechnet wird ich beziehe Mein Azubi Gehalt, Kindergeld und Halbwaisenrente ca. 1100 Euro davon gehen monatlich 650 Euro an Miete ab dann Strom, Wasser, Kable Deutschland, Handy und Verpflegung für uns beide! Es bleibt uns nichts zum Leben und deshalb musste ich schon bei den Eltern von meinem Freund und bei unseren Freunden um Geld bitten und habe somit Schulden gemacht! Ich habe noch nie Schulden gemacht und mir ist es auch sehr unangenehm Menschen um Hilfe zu bitten. Ich musste mich schon immer alleine durch kämpfen. Meine Kindheit war keine schöne. Eltern Alkoholiker, Mutter ist dran gestorben als ich 9 Jahre alt war. Kein Zusammenhalt. Mein Vater hat mich beklaut und erpresst und konnte nie zeigen, dass er stolz auf mich ist! Ich beschloss dann von Zuhause auszuziehen, sonst wäre ich kaputt gegangen hätte wahrscheinlich Drogen genommen. Meine Vergangenheit hat mich geprägt und ich will es besser machen. Ich Rauche und Trinke nicht. Ich will später für meine Kinder da sein und sie nicht mit einem Gürtel unter Alkoholeinfluss verprügeln. Ich würde gerne meine Schulden abbezahlen und brauche dafür 1500 €! Es ist nicht leicht für mich mit meiner Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen, aber wenn das Amt sich Quer stellt und immer wieder gesagt wird, dass ich zu viel Verdiene. Ich weiß einfach keinen Ausweg mehr. Und hoffe, dass sich vielleicht 1 Person findet die mich versteht. Ich bedanke mich schon mal im voraus und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

J.Volkmer
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige