Multiple Sklerose und Sport für Hamburg 2016

Wann? 25.11.2015 17:00 Uhr bis 25.11.2015 19:00 Uhr

Wo? DMSG HH, Eppendorfer Weg 154, 20253 Hamburg DE
Anzeige
mehr unter www.ms-netz-hamburg.de
Hamburg: DMSG HH |

Multiple Sklerose (MS) ist eine entzündliche Erkrankung des Nervensystems, die ganz unterschiedlich verlaufen kann und meist im frühen Erwachsenenalter beginnt. Um in Hamburg die Versorgung der Menschen mit Multipler Sklerose (MS) zu verbessern,

arbeiten Menschen mit der Diagnose MS und medizinische Versorger aus vielen Bereichen des Gesundheitswesens unterschiedlicher Fachgebieten seit Dezember 2003 freiwillig und ehrenamtlich zusammen. Ziel ist es, die Angebote der Versorgung zu verbessern und dafür Profis und Betroffene gemeinsam dafür zu aktivieren - auf Augenhöhe und in der Freizeit, also ehrenamtlich.

Bisher erreicht:

Viele Informationen stehen bereits zum kostenfreien Download auf der Homepage www.ms-netz-hamburg.de
und es wurden viele Veranstaltungen durchgeführt und teils auch zusätzliche Angebote ins Leben gerufen und weiter betrieben, wie z,.B. die Psychologische Beratungsstelle.

Das Multiple Sklerose Netz Hamburg arbeitet künftig projektbezogen.

Um die Stärken der kombinierten Betroffenen/Experten-Gemeinschaft weiter zu nutzen, ist die Mitwirkung auch vorübergehend sowohl von
erwünscht - darum wollen wir einladen zum nächsten Plenum zu kommen:
am Mittwoch, den 25. November, von 17 bis 19 Uhr !

Programm „MS und Sport für Hamburg 2016“ – Eine Initiative des MS-Netzwerks Hamburg

Mi, 25.11.2015, 17-19 Uhr
In diesem Plenum soll ein möglichst vielschichtiger Blick auf die Möglichkeiten und Grenzen von Bewegungstherapie bei MS in Hamburg geworfen werden. Dabei sollen auch die offenen Forschungsfragen zu Wort kommen. Ein zahlreiches Erscheinen wär sehr hilfreich.
Wir werden eine Arbeitsgruppe für 1 Jahr ins Leben rufen, die bei an dem Thema in 2016 weiterarbeite soll.

Begrüßung: Prof. Christoph Heesen & Physiotherapeutin Gesche Ketels

Statements (3-5 min.):
• Herr Meyer (Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Hamburg e. V.)
• Frau Dressel (Grünweiß Eimsbüttel)
• Herr Patra (Athleticum UKE)
• Herr van Lo (DMSG/Selbsthilfe-Sprecher)
• Frau Brink (MS-Netz HH)
• Frau Stein (Reha Noderstedt)
• Herr Reimers (Neurologe, AG Neuro und Sport der DGN)
• Frau Vogt (Aerconn-Studie)
• Frau Ketels (Physio)

Diskussion: Was gibt’s, was fehlt in Hamburg? Welche Daten, Evidenzen brauchen wir?

- Hinweis auf Interviews und Webumfrage
- Hinweis auf Aerconn und Ambos
- Hinweis auf Umorganisation des MS Netzwerks

Veranstaltungsort: DMSG Hamburg e.V., Eppendorfer Weg 154-156, 20153 Hamburg
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige