5.000 Euro vom Konto geklaut

Anzeige

Tatort Eppendorf

Bei Überprüfung der Kontoauszüge traute eine Anwohnerin aus der Heilwigstraße ihren Augen nicht. An eine polnische Bank waren 5.000 Euro überwiesen worden. Von einem Mitarbeiter seines Geldinstituts erfuhr die 46-Jährige, dass ein entsprechender Überweisungsträger bei einer Bank in München abgegeben worden war. Woher der Täter die Kontodaten hatte, versucht derzeit das LKA zu ermitteln. Die Geschädigte erstattete Anzeige wegen Betruges mittels rechtswidrig erlangter Daten. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige