Brutaler Straßenräuber

Anzeige
Zwei jugendliche Täter versuchten, einer Frau die Handtasche zu rauben Symbolfoto: wb

Junge Frau musste mit Prellungen am ganzen Körper ins Krankenhaus

Eppendorf Kurz nach Verlassen des Bahnhofs Kellinghusenstraße wurde eine junge Frau in der vergangenen Woche um 23.45 Uhr Opfer eines missglückten Raubes. Einer der beiden 14 bis 17 Jahre alten Täter versuchte der Frau die Handtasche und ihre über dem Arm liegende Jacke zu entreißen, während der Komplize Schmiere stand. Die 19-Jährige verteidigte ihr Eigentum, wobei sie allerdings stürzte, und schrie um Hilfe schrie. Ehe die brutalen Jugendlichen ohne Beute flüchteten, trat und schlug der Haupttäter sein Opfer. Zwei Passanten kümmerten sich um die Verletzte, die mit Prellungen am ganzen Körper ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige