Diebe erwischt

Anzeige

Tatort Eppendorf

Zivilfahndern des Polizeikommissariats 17 fielen kürzlich in der Isestraße zwei Männer auf, die mehrere Trollis entluden und von ihrem Standort aus nicht zu erkennende Gegenstände im Kofferraum eines Autos verstauten. Anschließend gingen die Verdächtigen durch die Hoheluftchaussee Richtung Gärtnerstraße. Als sie einen zufällig vorbeifahrenden Peterwagen sahen, verschwanden sie hinter einem hölzernen Bauzaun, indem sie einige Bretter entfernten und das Loch hinter sich wieder schlossen. Den Fahndern war jetzt endgültig klar, dass hier etwas nicht stimmte. Sie folgten den Männer, doch waren diesen inzwischen verschwunden. Die Tür eines hinter dem Zaun befindlichen leer stehenden Geschäftes stand offen. Im Inneren fielen den Beamten mehrere durchtrennte Kabelstränge auf. Wenig später nahmen inzwischen zur Unterstützung angeforderte Kollegen die beiden 40 und 41 Jahre Männer an der Ecke Eppendorfer Weg fest. Sie hatten es auf die teuren Kupferkabel abgesehen, wie eine Durchsuchung ihres Wagens ergab. Der Jüngere der beiden Täter wurde dem Untersuchgefängnis zugeführt, da gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige