Eppendorf: Frau verfolgt Räuber

Anzeige

Täter schlagen auf Opfer ein

Eppendorf An der Bushaltestelle Eppendorfer Marktplatz wurde eine junge Frau vor kurzem Opfer eines räuberischen Diebstahls. Ein bislang unbekannter Täter entriss der 19-Jährigen um 21.30 Uhr ihr Handy und flüchtete in Richtung Haynspark. Mit ihm ein Komplize, der dem Opfer zunächst nicht aufgefallen war. Die Frau nahm die Verfolgung auf. Es gelang ihr den Dieb einzuholen. Es kam zu einem Handgemenge, in dessen Verlauf der Täter einen Tritt in den Unterleib kassierte. Als der Begleiter sich einschaltete und auf die Frau einschlug, gab die dabei leicht verletzte Geschädigte auf. Die 17 bis 22 Jahre alten schwarzhaarigen Täter, von denen einer eine orangefarbene Jacke trug, konnten trotz einer Fahndung mit acht Streifenwagen entkommen. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige