Erbstück geklaut

Anzeige
Einer 92-Jährigen wurden mehrere Erbstücke geklaut Foto: wb

Mit einem Handwerkertrick verschaffte sich ein Mann Zugang in die Wohnung einer Rentnerin

Winterhude Bei Seniorin im Borgweg klingelte es mittags an der Wohnungstür. Die 92-Jährige öffnete und sah sich einem Mann gegenüber, der in schlechtem Deutsch erklärte, dass es im Haus einen Wasserrohrbruch gegeben habe und er deshalb die Heizungsanlage überprüfen müsse. Die Rentnerin schöpfte keinen Verdacht und ließ den vermeintlichen Handwerker herein. Auch als sich der Fremde ins Schlafzimmer begab und bat, dass sie das Heizungsventil auf- und zu zudrehen solle, wurde die Mieterin nicht stutzig. Nach etwa einer halben Stunde verabschiedete sich der etwa 35-Jährige korpulente Mann mit der Bemerkung, dass nun alles in Ordnung sei. Wie sich erst rund zwanzig Minuten später herausstellte, hatte er der Rentnerin vier Erbstücke gestohlen, eine goldene Kette und drei Ohrringe. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige