Erfolgloser Trickdieb

Anzeige
Eine Sofortfahndung verlief negativ Foto: wb

Der unbekannte Täter ist in verschiedenen Geschäften bereits gescheitert

Winterhude In einem Kosmetikstudio in der Gertigstraße erschien gegen 19.25 Uhr ein Mann mit einer 50-Euro-Banknote in der Hand und erklärte den beiden anwesenden Mitarbeiterinnen in englischer Sprache, dass er 20-Euro-Scheine sammele, deren Seriennummer mit einem „D“ beginnen. Die Angestellten zeigten sich hilfsbereit, öffneten die Kasse und schickten sich an, die Zwanziger unter die Lupen zu nehmen. Als der etwa 30- bis 35-jährige Fremde dabei helfen wollte, wurde er energisch zurückgewiesen.
Der möglicherweise aus dem arabischen Raum stammende Mann sagte daraufhin, dass er kein Dieb sei, und verließ das Studio. Eine Sofortfandung der alarmierten Polizei verlief negativ. Bei Befragung weiterer Geschäftsleute stellte sich heraus, dass der Mann mehrmals mit seinem Trick in Erscheinung getreten war, allerdings immer ohne Erfolg. Der Täter, eine insgesamt sehr gepflegte Erscheinung, trug einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Mütze mit weißem Stern, einer ebenfalls schwarzen, hüftlangen Jacke und blauen Wildlederschuhen. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige