Hoher Sachschaden

Anzeige
Winterhude/ Harvestehude Zahlreiche BMW-Fahrer neuerer Modelle wurden in letzter Zeit Opfer von Kfz-Aufbrüchen. Dabei gingen die Täter fast immer gleich vor, indem sie eine der hinteren Dreiecksscheiben einschlugen. Dann bauten sie blitzschnell die teuren Navigations-/Multifunktionssysteme der betroffenen Pkw aus. Tatorte waren unter anderem die Sierichstraße, das Jungfrauental der Nonnenstieg, die Heilwigstraße, der Leinpfad und die Bellevue. Der Sachschaden geht in die Tausende. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige