LKA Hamburg: Wer kennt diesen Täter?

Anzeige
Dieser Mann überfiel mit einem Komplizen einen Eppendorfer Phantombild: Polizei Hamburg

Zwei Männer haben einen Eppendorfer in seiner Wohnung in der Frickestraße überfallen und krankenhausreif geprügelt

Eppendorf Noch immer sucht die Polizei zwei Räuber, die einen Eppendorfer am Sonnabend, 16. Juli, um 14.05 Uhr, in seiner Wohnung in der Frickestraße überfielen. Die Männer nahmen dem 65-Jährigen sein Portemonnaie ab und schlu-gen ihn krankenhausreif. Alle bisherigen Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Immerhin konnte nach Angaben des Opfers das obenstehende Phantombild von einem der Täter erstellt werden. Bei dem Mann handelte es sich vermutlich um einen 45- bis 55-jährigen, nur 1,55 bis 1,60 Meter großen, kräftigen Südeuropäer. Sein etwa zehn Jahre jüngerer Komplize, wird als 1,80 bis 1,85 Meter groß, und mit einer Tätowierung auf seiner linken Halsseite beschrieben.

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt unter Telefon 428 65 67 89 entgegen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige