Streit in Eppendorf endet mit Messerattacke

Anzeige
Hamburg-Eppendorf: 26-Jähriger attackiert Ex-Frau mit einem Messer Symbolfoto: wb
Hamburg: Robert-Koch-Straße |

26-Jähriger verletzt seine Ex-Frau



Eppendorf Am Mittwochabend (1. Februar) eskalierte gegen 21.38 Uhr in der Robert-Koch-Straße der Streit zwischen einem 26 Jahre alten Mann und seiner von ihm getrennt lebenden Ehefrau. Die früheren Eheleute, die ursprünglich in Thüringen leben, waren wegen der Behandlung einer ihrer Kinder in Hamburg.

Täter ruft Rettungskräfte

Aus diesem Grund wohnte die 28 Jahre alte Mutter in einem Appartement, in dem sich auch zeitweise ihr Ex-Mann aufhielt. Dort kam es zu einem Streit, in dessen Verlauf der Mann mit einem Messer auf sein Opfer losging und es verletzte. Der Beschuldigte rief kurz nach der Tat die Rettungskräfte um Hilfe, die das Opfer in ein Krankenhaus zur Not-OP einlieferten. Der Tatverdächtige wurde in der Wohnung der Ex-Ehefrau vorläufig festgenommen und dem zuständigen Haftrichter zugeführt. Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige