Wieder Leichenteile in Winterhude gefunden

Anzeige
Hamburg-Winterhude: Im Goldbekkanal wurde erneut ein Körperteil der vermissten 48-Jährigen gefunden Symbolfoto: mdt
Hamburg: Poßmoorweg |

Im Goldbekkanal wurden erneut zwei Körperteile geborgen

Winterhude Taucher der Polizei Hamburg haben am Donnerstagvormittag (10. August) im Goldbekkanal zwei weitere Leichenteile gefunden und geborgen. Die Leichenteile wurden in Höhe Poßmoorweg im Wasser entdeckt und in das Institut für Rechtsmedizin gebracht. Mit hoher Wahrscheinlichkeit besteht ein Zusammenhang zu den in den vergangenen Tagen aufgefundenen Leichenteilen in ganz Hamburg (das Wochenblatt berichtete). Bei der Leiche soll es sich um eine 48-jährige Frau handeln, die als Prostituierte gearbeitet hat. (ngo)

Lesen Sie auch: Prostituierten-Mord: Wieder Leichenteil gefunden
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
486
Rainer Stelling aus St. Georg | 14.08.2017 | 15:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige