ACC-Kanuten neun Mal erfolgreich

Anzeige
Kopf an Kopf kämpften die Kanutinnen und Kanuten bei der Alster-Canoe-Club Sprint-und Langstreckenregatta um Sieg und Plätze Foto: Hoyer

130 Teilnehmer aus 15 Vereinen bei Sprint- und Langstreckenregatta

Eppendorf. Regattafieber auf den Wiesen des Alster Canoe Clubs (ACC). Zur traditionellen Sprint- und Langstreckenregatta waren rund 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 15 Vereinen, vor allem aus Hamburg und Schleswig-Holstein erschienen. Allein 41 kamen aus dem ostfriesischen Harle. Sie kampierten gleich auf dem Vereinsgelände des ACC. In 67 Rennen, Vor- und Endläufen, in denen auch die Hamburger Meister ermittelt wurden, kämpften die Kanuten um Sieg und Platzierungen. Am Sonnabend ging´s über die langen Distanzen, 2.000 und 5.000 Meter. Am Sonntag konnten die Gäste die 200-Meter-Rennen von Start bis Ziel direkt vor dem ACC-Vereinsgelände verfolgen. Da drängten sich viele Zuschauer auf der malerischen Holzbrücke entlang des Alsterwanderwegs vor der Einbuchtung des Alster-Canoe-Clubs. Neunmal fuhren Boote des ACC als erste durchs Ziel. Besonders erfolgreich: die Geschwister Kaya und Phil Vogt. Die elfjährige Kaya gewann den weiblichen Kanumehrkampf der Schülerinnen B über 200 Meter und fuhr über 2.000 Meter Einer-Kajak einen zweiten Platz heraus. Bruder Phil (13) siegte über 200 Meter im Einer- und zusammen mit Caspar Förster im Kajak-Zweier bei den Schülern A. Drei- bis viermal in der Woche trainiert der ACC-Nachwuchskanute schon. Ende Juni nimmt er an den Norddeutschen Meisterschaften teil. Kaya trainiert auch schon zweimal die Woche. Aber sie spielt auch Fußball beim HSV. Die beiden haben das Kanufahren im Blut. Ihr Vater, Kai-Olaf Vogt (51), fuhr früher auch in der Leistungsklasse, begann mit 15 beim ACC. Erfolgreichste ACC-Teilnehmerin war die 15-jährige Deike Clasen mit Siegen bei der weiblichen Jugend und den Damen Junioren sowie mit Clara Wichtmann im Zweier-Kajak, jeweils über 200 m. Weitere ACC-Sieger waren Matthias Bähme (Einer-Kajak, Herren Leistungsklasse 5.000 m), Anne Petruschat (Einer-Kajak, Damen Leistungsklasse 5.000 m) und Sandy Winkler im Einer-Kajak (Schülerinnen A) über 200 m. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige