Carina wieder vorn dabei

Anzeige
Carina Witthöft trug mit drei Einzelsiegen entscheidend zum Klassenerhalt der ersten Alster-Damen in der Bundesliga bei Foto: Hoyer

Tennis-Damen spielen weiter in der Bundesliga

ROTHERBAUM. Geschafft! Das erste Damen-Tennis-Team des „Der Club an der Alster“ bleibt erstklassig. Nach dem umjubelten Aufstieg in die Bundesliga im vergangenen Jahr haben die Tennis-Damen jetzt am vorletzten Spieltag, der für sie schon der letzte war, den Klassenerhalt sicher gestellt.

Nachdem das Team mit zwei hohen Niederlagen gestartet war, fuhren sie in den letzten beiden Begegnungen zwei knappe Siege ein und beenden ihre erste Bundesligasaison mit ausgeglichenen 6:6 Punkten. Nach einem 5:4 Sieg im letzten Heimspiel gegen den TEC Waldau Stuttgart, bei dem es nach den sechs Einzeln schon 4:2 für Alster stand, wurde es in der letzten Begegnung beim DTV Hannover noch einmal eng. Nach den Einzeln stand es 3:3. Ein Doppel ging verloren, doch die beiden anderen wurden gewonnen. Endstand: wieder 5:4 für Alster. Auch dank Carina Witthöft, die in den letzten vier Begegnungen mitwirkte, und drei ihrer vier Einzel gewann.

Die für die Bundesliga neu verpflichteten Spielerinnen kamen nur sporadisch zum Einsatz, waren meistens auf internationalen Tunrieren unterwegs. So waren im Einzel zwei Spielerinnen aus dem Aufstiegsteam am erfolgreichsten. Neben Carina Witthöft errang auch die Polin Katarzyna Kawa, die in fünf Begegnungen an den Start ging, drei Einzelsiege. Gemeinsam siegten beide einmal im Doppel.

Im nächsten Jahr dürfen sich die Tennisfans wieder auf Damen-Bundesligatennis am Rothenbaum freuen. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige