Ziel: Sofortiger Wiederaufstieg

Anzeige
Kai Müller (l.) und Michael Stefanic, die beiden Trainier der Borsteler, halten ihr Team stark genug für den Wiederaufstieg.Foto: Thomas Hoyer

In der Vorbereitung lief es für TSV 08 super

Von Thomas Hoyer
Groß Borstel. Verletzungen, Urlaub, Sperren, Pech, aber auch eine Portion Unvermögen und die mitunter fehlende richtige Einstellung führten in der vergangenen Saison zum traurigen Abstieg der Kicker der Eppendorf/ Groß Borstel 08 in die Kreisklasse. Doch der tiefe Fall ist mittlerweile abgehakt. Die Verantwortlichen und Aktiven haben sich die sofortige Rückkehr in die Kreisliga zum Ziel gesetzt. Im Kader der Borsteler gab es zum Saisonende trotz des Abstiegs kaum Abgänge zu verzeichnen, wobei allerdings im Verlauf der letzten Serie bereits einige Spieler ausgeschieden waren. Drei neue Akteure rückten ins Aufgebot, von denen Rolly Rockel als rechter Verteidiger überzeugen konnte.
Testspiele gewonnen
Mit der Vorbereitung ist man am Brödermannsweg hochzufrieden. Die ersten vier Testspiele wurden alle gewonnen, die Trainingsbeteiligung betrug fast 100 Prozent. Kapitän Felix Wensien und seine Mitstreiter gewannen gegen Alsterbrüder II (4:0), TuS Holstein-Quickborn (3:2), FC Hellbrook (2:0) und den Lokalrivalen Weiss-Blau 63 (2:1). „Es macht sich positiv bemerkbar, dass wir unser System umgestellt haben, sprich mit zwei Sechsern vor der Viererkette spielen. Die Defensive steht jetzt wesentlich kompakter“, so Michael Stefanic, der mit Kai Müller auch weiterhin das Trainiergespann bei der TSV 08 bildet. „Der Aufstieg wird nur über uns führen. Abgesehen von Meister Eintracht Fuhlsbüttel, der aus bekannten Gründen ohnehin nicht aufsteigen kann, gehören wir sicher zu den Favoriten der Staffel.“
Pokalmatch
Die Borsteler starten mit einem Pokalmatch gegen den Bezirksligisten Hansa 11 in die neue Spielzeit (So. 29.7., 15 Uhr, Brödermannsweg). „Wir haben nichts zu verlieren“, so Michael Stefanic. „Wir sind für eine Überraschung gut. Erster Punktspielgegner ist am 3. August auswärts der Lemsahler SV.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige