Das Rot-Schwarz System

Anzeige

Wer schon einmal in einem richtigen Casino war, kennt die hohen Geldsummen, die dort tagtäglich über den Tisch wandern. Selbstverständlich geht es beim Roulette auch um Glück, denn letztendlich ist Roulette ein Glücksspiel. Jedoch soll es auch Systeme für das Roulette-Spiel geben, die sehr gut funktionieren, damit die Spieler etwas Geld hinzuverdienen können.

Je nachdem, wie viel Geld eingesetzt werden soll und wie hoch die Disziplin und die Geduld des Spielers ist, können dauerhaft gute Gewinne erzielt werden. In einem Online-Casino herrschen bekanntlich andere Bedingungen als in einem öffentlichen Casino. Es gibt beispielsweise keine Croupiers, womit also die Software entscheidet, ob mit System gespielt wird oder nicht. In einem Online-Casino entscheiden darüber Algorithmen sowie mathematische Formeln. Diese Software funktioniert mehr oder weniger gut, aber es gibt Lücken.


Wie die Lücken genutzt werden


Bei diversen Tests in unterschiedlichen Casinos wurde festgestellt, dass viele Online-Casinos eine entscheidende Lücke in ihrem System haben. In den ersten 20 bis 25 Minuten sind die Sicherheits-Algorithmen zumeist toleranter, um dem Spieler das Gefühl zu geben, dass er gewinnt. Hierbei wird dem Spieler das sogenannte Anfängerglück suggeriert, was er nun für 20 bis 25 Minuten für sich nutzen kann.

Das nachfolgend beschriebene System funktioniert nur während der ersten 20 bis 25 Minuten. Danach sollte der Spieler aufhören und in einem anderen Casino erneut über 20 bis 25 Minuten spielen. Die bereits besuchten Casinos sollten nach dem Spiel um 1 bis 3 Tage gemieden werden. Viele Casinos bieten auch attraktive Bonusaktionen an. (Mehr dazu auf: http://www.dieachse.com/infos/tipps)


So funktioniert das System


Für dieses System wird französisches und europäisches Roulette empfohlen. Auch Anfänger können mit dieser Methode relativ einfach gewinnen.

Gesetzt wird auf die folgenden Optionen


Rot oder Schwarz

Gerade oder Ungerade

Bei diesem System wird zunächst einmal immer auf die Farbe Rot oder Schwarz gesetzt. Jedoch sollte zunächst das Rad ohne Einsätze gedreht werden. Das Rad sollte nun so lange gedreht werden, bis die Farbe Rot oder Schwarz 3 bis 5 Mal hintereinander erscheint. Um nicht als System Spieler erkannt zu werden, sollte hin und wieder auf Gerade und Ungerade gewechselt werden.

Nun einmal angenommen, die Farbe Schwarz ist dreimal hintereinander gefallen. Jetzt sollte der Spieler einen Euro auf Rot setzen. Sollte diese Runde verloren werden, setzt der Spieler in der nächsten Runde zwei Euro auf Rot. Fällt Rot wiederum nicht, wird in der nächsten Runde 4 Euro auf Rot gesetzt. Dies wird nun so lange wiederholt, bis tatsächlich Rot fällt und der Spieler gewinnt.


Die folgenden Regeln sollten bei diesem System unbedingt eingehalten werden:


Es sollte nur in seriösen und sicheren Casinos gespielt werden

Nur mit kleinen Beträgen setzen

Der Spieler sollte sich unbedingt an das System halten

Das Casino sollte nach 20 bis 25 Minuten wieder verlassen werden
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
6
Stefan Persil aus Henstedt-Ulzburg | 14.03.2015 | 13:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige