Live Videoreportage Myanmar und Waldorfschulprojekt "Bodhi Hill" 20.09. 19 Uhr

Wann? 20.09.2016 19:00 Uhr

Wo? Waldorfschule, Rahlstedter Weg 60, 22159 Hamburg DE
Anzeige
Myanmar und Bodhi Hill, 20.09.2106 19 Uhr im Oberstübchen der Rudolf-Steiner-Schule Wandsbek, Rahlstedter Weg 60, 22159 Hamburg
Hamburg: Waldorfschule | Mingalaba – Herzlich willkommen in Burma! Wir fahren zunächst auf einer weitgehend traditionellen Route zu den Höhepunkten des faszinierenden Landes: wir umrunden die magisch golden glänzende Shwedagon-Pagode in Yangon, wir fliegen mit dem Ballon über die 2.000 Tempel von Bagan und wir fahren mit dem Boot über den Inle See mit den Einbeinruderern. Wir besichtigen aber auch in Mandalay den vergoldeten Mahamuni-Buddha, den Jademarkt und die Handwerker, die hauchdünnes Blattgold herstellen. Mit einem kleinen Boot geht es auf dem Irrawaddy nach Mingun zur größten hängenden Glocke der Welt, zur unvollendeten Pagode und wir beobachten das Leben am Fluss. Auf einer Rundfahrt durch Pyin Oo Lwin ist überall noch das britische, koloniale Erbe gegenwärtig, denn der Purcell Tower spielt zu jeder vollen Stunde die Melodie des Big Ben. Mit Tausenden von Einheimischen Pa-O erleben wir das Heißluftballonfestival in Taunggyi und lauschen den Tausenden von Glöckchen im Pagodenfeld von Kakku. Danach fahren wir auf der Ladefläche eines Lkw zu einer der heiligsten buddhistischen Stätten in Myanmar: auf einer 1102 Meter hohen Kuppe liegt eine vergoldeter Felsen, der der Legende nach nur von zwei Haaren Buddhas im Gleichgewicht gehalten wird. Zum Abschluss berichten wir über den Stand des Projektes "Bodhi Hill", der 1. Waldorfschule in Myanmar in der Nähe von Pyin Oo Lwin.
Eintritt frei, Spende erwünscht
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige