Einbruch in Kiosk in Farmsen

Anzeige
Hamburg-Farmsen: Polizei stellt dank Zeugen zwei Kiosk-Einbrecher Symbolfoto: mdt
Hamburg: U-Bahnhof Farmsen |

Polizei Hamburg stellt zwei Tatverdächtige

Farmsen Am frühen Mittwochmorgen (26. Juli) wurde gegen 2.16 Uhr der Alarm des Kiosks am U-Bahnhof Farmsen ausgelöst. Die Beamten der zwölf Streifenwagen, die daraufhin zum Tatort fuhren und die nähere Umgebung absuchten, konnten dank eines Zeugen ein verdächtiges Fahrzeug anhalten und den Fahrer und Beifahrer überprüfen. Dabei wurde im Auto auch Einbruchswerkzeug entdeckt. Am Kiosk am Bahnhof konnten die Polizeibeamten zudem Aufbruchspuren feststellen. Das Fahrzeug und Einbruchswerkzeug wurden sichergestellt und die zwei Verdächtigen, 18 und 61 Jahre, vorläufig festgenommen. Die zwei Männer wurden einem Haftrichter vorgeführt. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige