In Farmsen können die Schulferien kommen

Wann? 14.03.2017 bis 24.03.2017

Wo? Rahlstedter Weg 50, Rahlstedter Weg 50, 22159 Hamburg DE
Anzeige
Spielen und Bauen an der Berner Au mit Anne Maaßen und Christian Galati Foto: tel
Hamburg: Rahlstedter Weg 50 |

Aktivspielplatz am Rahlstedter Weg ist mit neuem Team gut für die Saison gerüstet

Von Michael Hertel
Farmsen
Schlechtes Wetter gibt es nicht: So etwa könnte das Motto des Aktivspielplatzes Farmsen am Rahlstedter Weg 50 lauten. Denn dort ist immer etwas los. Die Ferien können also kommen. „Bei Regen spielen wir eben drinnen“, meint Christian Galati (35), seit kurzem Leiter der Einrichtung. Man kann malen, basteln und töpfern, außerdem stehen dem Nachwuchs zwischen sechs und 14 Jahren Brettspiele, zwei Kickertische oder die Kuschelecke zum Quatschen und „Chillen“ zur Verfügung. Und mehrmals in der Woche wird gemeinsam gekocht.

Zwei Betreuer vor Ort

Noch spannender ist es in der warmen Jahreszeit draußen. Wer sich handwerklich versuchen möchte, bekommt Holz und Werkzeuge gestellt, natürlich auch Rat und Hilfe. Stockbrot backen am Lagerfeuer, Mooncar fahren, sein Rad in der Werkstatt reparieren, auf dem angrenzenden Bolzplatz Fußball oder Basketball spielen – die Palette der Aktivitäten ist groß. Zwei Mitarbeiter des Trägervereins, der auf die Gründung durch eine Elterninitiative von 1973 zurückgeht, sind immer dabei und greifen, wenn es mal nötig ist, auch entsprechend pädagogisch ein. Die Einrichtung finanziert sich durch Zuschüsse des Bezirks und Spenden. „Soziale Erfahrung und die Entwicklung zur Selbstständigkeit stehen im Mittelpunkt unserer offenen Jugendarbeit“, erklärt Mitarbeiterin Anne Maaßen (30).

Großes Ferienprogramm

Hört sich trocken an, ist aber in der Praxis spannend. Vor allem jetzt im Ferienprogramm (7. bis 17. März): Los geht‘s mit „Bauen und Grillen“ am 7. März. Für den 9. März ist eine Stadtteil-Rallye geplant, am 10. März ein Ausflug zur Computerspiele-Ausstellung „Game Masters“. Weitere Aktivitäten: Kicker-Turnier (12. März), Lehmofen bauen (14. und 15. März), Miniatur-Wunderland (16. März, Kosten 5 Euro) und zum Abschluss das Highlight: Schwimmen mit anschließender „Baui“-Übernachtungsparty (17. März). Anmeldung für Ausflüge unter Telefon 643 06 55.

Weitere Infos: Aktivspielplatz Farmsen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige