Am 27.04. steigt beim Farmsener TV der direkte Vergleich gegen Union Tornesch um die Hamburger Meisterschaft der B-Juniorinnen

Anzeige
Der Leistungskader des Farmsener TV
Am kommenden Samstag wird die starke Mädchenmannschaft von Union Tornesch auf dem Vereinsgelände des Farmsener TV am Berner Heerweg erwartet. Im direkten Vergleich geht es ab 14 Uhr um nichts Geringeres als die Hamburger Meisterschaft.

Beide Mannschaften haben die B-Verbandsliga deutlich dominiert und führen diese gemeinsam ohne Niederlage mit großem Abstand an. Die Leistung des FTV kann nicht hoch genug bewertet werden, da die Mädchen zu Saisonbeginn erst aus der C-Jugend aufgestiegen sind.

Die Mädels des FTV benötigen für den Titel einen Sieg. Der direkte Vergleich endete zwar unentschieden 3:3, Tornesch hat aber das deutlich bessere Torverhältnis. Für Spannung ist also gesorgt. Dem Anlass entsprechend wird die Partie von einem Schiedsrichtergespann geleitet werden.

Jeder ist herzlich eingeladen, diesem hochklassigen Spitzenereignis im Mädchenfußball beizuwohnen. Schließlich treffen hier die wohl stärksten Mädchenmannschaften Hamburgs aufeinander. Zu dieser Riege kann höchstens noch die Bundesligamannschaft des Hamburger SV gezählt werden, die aber vom Farmsener TV im Rahmen eines Freundschaftsspieles verdient geschlagen wurde. Auch im Bereich der bis zu drei jahre älteren U19-Mannschaften gibt es keine vergleichbaren Teams.

Farmsen drückt den FTV-Mädels die Daumen!
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige