6. Hamburger Gitarrenfestival vom 31.10. – 02.11.2014 Internationale Stilvielfalt Gitarrenstars aus aller Welt geben Konzerte, Kurse, Workshops und Vorträge. Jetzt Karten sichern!

Anzeige
Hamburg: Kulturhof Dulsberg | Zum sechsten Mal wird vom 31.10. – 02.11.2014 auf dem Hamburger Gitarrenfestival im Kulturhof Dulsberg (Alter Teichweg 200, 22049 Hamburg) das weltweit wohl beliebteste Musikinstrument gefeiert. Die in 2010 mit dem Kulturpreis Hamburg-Nord ausgezeichnete Veranstaltung, bietet ein internationales Line-upmit Künstlern der unterschiedlichsten Stilrichtungen. Neben den Liebhabern der Konzertgitarre werden auch die Fans von Flamenco, Fingerstyle, Latin, Gypsy-Jazz oder Neuer Musik voll auf ihre Kosten kommen. Dabei kann man die weltweit anerkannten Spitzengitarristen wie Manuel Barrueco, Andrew York, Don Ross, Adam Rafferty, Joscho Stefan oder die KatonaTwins nicht nur live auf der Bühne erleben. Neben den vier Hauptkonzerten mit neunInterpretenhat das Gitarrenfestival zudem zahlreiche Kurse, Workshops und Vorträge im Programm, bei denen Interessierteganz direkt von den Stars lernen können.
Jetzt Karten sichern! -„Die Teilnahmeplätze für Kurse und Workshops sind schon jetzt zu rund 90 % gebucht“ freut sich Festivalleiter Christian Moritz über eine einmal mehr gestiegene Resonanz auf das Festivalprogramm. Auch das Vorverkaufskontingent für die eröffnende Fingerstyle-Night am 31.10.2014 ist schon längst ausverkauft. Restkarten wird es hierfür lediglich an der Abendkasse geben. Karten für die übrigen Konzerte können aber noch über alle bekannten Vorverkaufsstellen, www.eventim.de oder die Website www.hamburger-gitarrenfestival.de erworben werden. Auf der Internetpräsenz stehen zudem weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit zum Kurs- und Workshop-Programm des Festivals bereit.
Umfangreiches kostenloses Rahmenprogramm – Ein echtes Alleinstellungsmerkmal in der internationalen Festivallandschaft ist dasumfangreicheRahmenprogramm des Hamburger Gitarrenfestivals. Der Eintritt zu einer großen Ausstellung rund um die Gitarre und einer durchgehend bespielten Aktionsbühne ist frei. Rund 50 Aussteller präsentieren hier die unterschiedlichsten Varianten der akustischen Gitarre sowie Neuheiten auf dem Noten- und Zubehörmarkt. Auf der fast durchgehend bespielten Aktionsbühne wird - vom Solisten bis hin zum ausgewachsenen Gitarrenorchester – ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten. Moderator ist der Comedypokal-Finalist Klaus Renzel alias „Gitarobatrix“.
Förderer und Kooperationspartner- Das Hamburger Gitarrenfestival wird von der GitarreHamburg.de gGmbH in Kooperation mit der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg veranstaltet. Weitere Kooperationspartner sind die Landesmusikakademie Hamburg, das Stadtteilbüro Dulsberg, die Stadtteilschule Alter Teichweg und das Inernetfeuilleton kultur-port.de. Gefördert wird die Veranstaltung von der SAGA-GWG, der Kulturbehörde Hamburg, dem Bezirk Hamburg Nord, der Stiftung Feldtmann kulturell unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung, Der Oscar und Vera Ritter-Stiftung, der D´Addariofoundation, der gitarrefoundationhamburg sowie der European Guitar Teachers Assoziation, Kobs Gitarrenbau, dem Haus der Musik – Trekel und dem Schell Music.
Pressekontakt:
Christian Moritz
Tel.: 040/538 71 66
info@gitarrehamburg.de
www.hamburger-gitarrenfestival.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige