Der gestiefelte Kater

Anzeige
Liudmyla Vasylieva spielt den Kater Raspumurr.Foto: hfr

Backstube Fuhlsbüttel e.V. lädt zum Weihnachtsmärchen ein

Langenhorn. Müllersbursche Jonas erbt einen Kater und weigert sich standhaft, aus Raspumurr Handschuhe zu machen. Zum Glück, denn sonst hätte er nie erfahren, dass sein Kater nicht nur sprechen kann und gerne Stiefel trägt, sondern überhaupt ein ganz außergewöhnliches Tier ist! Raspumurr wird zum gestiefelten Kater und hat sich nicht weniger vorgenommen, als ihn zum glücklichsten Mann auf der Welt zu machen.
Nur durch die Hilfe steppender Mäuse, Jonas Mut und vor allem der Klugheit des gestiefelten Katers findet das Abenteuer sein glückliches Ende.
Die humorvolle, romantische und musikalische Bearbeitung des Grimmschen Märchens „Der gestiefelte Kater“ zeigt das Tournee Theater Hamburg auf Einladung des Vereins Backstube Fuhlsbüttel. Inszeniert von Ralf Bettinger und Andreas Kleb genießen die großen wie die kleinen Zuschauer ein spielfreudiges Ensemble in märchenhaften Kostümen und einem aufwändigen Bühnenbild. Abgerundet durch die Kompositionen von Charmol ist hier ein Märchen entstanden, das auch den kleinsten Zuschauern viel Spannung und Freude bereitet. Es spielen: Der Gestiefelte Kater Raspumurr: Liudmyla Vasylieva; Prinzessin Liane: Dunja Bischoff; Maus Fiepje / Königin / Holzhauer: Petra Springhorn; Müllersbursche Jonas: Steffen Monske; Zauberer Zarambara / Mittlerer Bruder: Lukas Alexander Bornhütter; König / Ältester Bruder Thomas / Bauer: Andreas Kleb; Vater / Diener / Graf Vollwanst: Ralf Bettinger. (hfr)

Sonnabend, 15. Dezember, 15 Uhr im Gymnasium Alstertal, Erdkampsweg 89. Eintritt: 6 Euro
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige