Geheimtipp

Anzeige
Jörg Gudzuhn brilliert als „Der Heiler“ an den Kammerspielen. Foto: Arno Declair

„Der Heiler“ an den Kammerspielen

Rotherbaum. „Ich galt als Geheimtipp“, stellt Professor Dr. Matthes Grebenhoeve nonchalant und selbstgefälliig fest. Nun befindet sich die Choryphäe der Psychotherapie mit Wunderheilerstatus allerdings in einer ungewohnten Situation. „Der Heiler“, einzige Figur in Oliver Bukowskis gleichnamigen Stück, das als Gastspiel des Deutschen Theaters Berlin derzeit in den Hamburger Kammespielen zu sehen ist, geht in einem klinisch-weiß gehaltenen Zimmer auf und ab und spricht auf das Publikum ein, das sich unfreiwillig in den Rollen von Ermittlern wiederfindet. Grebenhoeve muss sich erklären. Schließlich wurde er nackt neben seiner toten Patientin Sophie Brettschneider aufgefunden. Und er holt immer weiter aus. Die Erklärung für den ungewöhnlichen Vorfall entwickelt sich zur großen Bestandsaufnahme der Psychotherapie, zur Generalabrechnung mit dem eigenen Beruf und seinen Möglichkeiten. Grebenhoeve schildert sein Verhältnis zu Sophie Brettschneider, einer hochintelligenten, sehr individuellen Frau, der der Psychotherapeut langsam, aber sicher verfallen ist. Der Guru, der Wunderheiler kapituliert.
Wie Jörg Gudzuhn in der Rolle des Professors Grebenhoeve diese Kapitulation gestaltet, ist allerhöchste Schauspielkunst. Nicht eine Sekunde langweilig lotet Gudzuhn alle Facetten dieses intelligenten Fachidioten und brillianten Rhetorikers aus, der ganz im Stile eines Branchenstars auftritt und dennoch eine Niederlage eingestehen muss, ja sein lebenslanges Vorgehen in der Psychotherapie als Irrtum begreift. Gudzuhn weiß Sprache, Mimik und Gestik genau zu setzen und füllt mit seinem beeindruckenden Spiel jederzeit die Szenerie. Das bisherige Highlight in der laufendne Kammerspiele-Saison.
u „Der Heiler“ ist noch bis zum 15. April in den Hamburger Kammerspielen, Hartungstraße 9-11, zu sehen. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige