Hamburger Gitarrentage 2017 | Der Vorverkauf hat begonnen

Anzeige
Rafael Aguirre (Foto: PR Rafael Aguirre)
 
David Russell (Foto: PR David Russell)

GitarreHamburg.de präsentiert zahlreiche Gitarrenstars in Konzerten, Kursen und Workshops

Hamburg, 03.01.2017, Nach der überaus erfolgreichen Spielzeit in 2016, mit einem zu hundert Prozent ausgelasteten 7. Hamburger Gitarrenfestival, präsentiert GitarreHamburg.de nun die fünfzehnte Spielzeit der Hamburger Gitarrentage. Trotz weiterhin recht niedrigen Budgets, konnten auch für 2017 wieder zahlreiche international anerkannte Spitzenmusiker für die Konzert-, Kurs- und Workshopreihe rund um die akustische Gitarre gewonnen werden.

Konzerte mit den weltbesten Gitarristen | Zum Auftakt wird am 21.04.2017, 20:00 Uhr der junge preisgekrönte Gitarrist Rafael Aguirre in den Kulturhof Dulsberg (Alter Teichweg 200, 22049 Hamburg) kommen. Während der junge Spanier gern als „Zukunft der Konzertgitarre“ bezeichnet wird, gilt der Grammy-Gewinner David Russell schon viele Jahre als das „Nonplusultra“ dieses Genres. Weltweit genießt momentan kein anderer klassischer Gitarrist eine derart uneingeschränkte Anerkennung wie der gebürtige Schotte. Er wird am 17.06.2017, 20:00 Uhr in der Hamburger Laeiszhalle (Johannes Brahms Platz, 22035 Hamburg) ein Gastspiel geben. Darüber hinaus darf sich das Publikum auf Konzerte mit dem Italiener Aniello Desiderio „Il Fenomeno“, dem argentinischen Komponisten und Gitarristen Jorge Cardoso und dem Hamburger Bandoneon- und Gitarrenduo „LieberTango“ freuen.

Fingerstyle-Virtuosen | Am 03.11.2017 wird ab 20:00 Uhr wieder ein Hauch von Festivalatmosphäre durch den Kulturhof Dulsberg wehen, denn normalerweise wird mit der dann stattfindenden Fingerstyle-Night alle zwei Jahre das internationale Hamburger Gitarrenfestival eröffnet. Aufgrund der großen Beliebtheit findet diese aber auch zwischen den „Festival-Jahren“ statt. Mit Mike Dawes (GBR), Antoine Dufour (CAN), Michel Fix (AUS) und Sönke Meinen (GER) werden dem Publikum einmal mehr gleich vier der derzeit weltbesten Interpreten akustischer Gitarrenmusik geboten.

Kurse und Workshops | An den Tagen nach den Konzerten werden jeweils Meisterkurse und Workshops mit den Musikern stattfinden. Informieren und anmelden können sich Interessierte auf der Website www.hamburger-gitarrentage.de oder telefonisch unter 040/538 71 66.

Neue Szene | In Kooperation mit dem Amalie Sieveking Krankenhaus bieten die Hamburger Gitarrentage i diesem Jahr zwei Konzerte mit aufstrebenden Nachwuchskünstlern zum Nulltarif. Interessierte sind herzlich eingeladen am 12.05.2017 die junge Niederländerin Karlijn Langendijk und am 13.10.2016 den aus Syrien stammenden Gitarristen Aladdin Haddad mitzuerleben. Freiwillige Spenden sind selbstverständlich herzlich willkommen.

Vorverkauf | Der Vorverkauf für die Spielzeit 2017 hat begonnen. Karten für die Konzerte der Hamburger Gitarrentage erhalten Interessierte über www.eventim.de oder alle bekannten Vorverkaufsstellen. Anmeldungen für Kurse und Workshops können über die Website www.hamburger-gitarrentage.de oder telefonisch unter 040/5387166 vorgenommen werden.

Kooperationspartner | Kooperationspartner der Hamburger Gitarrentage sind die Staatliche Jugendmusikschule Hamburg, das Stadtteilbüro Dulsberg und die Stadtteilschule Alter Teichweg.

Informationen und Pressematerial:
www.hamburger-gitarrentage.de

Kontakt: Christian Moritz, Tel.: 040 / 538 71 66, info@gitarrehamburg.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige