Hamburger Gitarrentage goes Jazz

Anzeige
Time Ahead (im Bild) und das Godemann Bauder-Duo spielen feinsten Jazz im Kulturhof
Hamburg: Kulturhof Dulsberg | Zum Auftakt der neuen Spielzeit bieten die Hamburger Gitarrentage improvisierte Musik im Doppelpack und ein CD-Release

Hamburg, 11.03.2014, Die Hamburger Gitarrentage 2014 starten am 21.03. um 20:00 Uhr im Kulturhof Dulsberg mit zwei Jazz-Combos im Kleinstformat in ihre elfte Spielzeit. Der Gitarrist Massoud Godemann und der Bassist Gerd Bauder stellen in diesem Rahmen zudem ihre erste gemeinsame CD „Togetherness“ vor.

"Jazz ist für mich kein Showing Off, kein Spektakel. Jazz ist eher wie ein Arthouse Film. Mich reizt das Sensible, Widersprüchliche und dabei sehr Zerbrechliche an dieser Musik, die Melancholie zulässt und vom erlebten Leben erzählt“ so Massoud Godemann über die musikalische Philosophie des Godemann-Bauder-Duos.Diese zelebrieren die beiden Musiker seit nunmehr 10 Jahren gemeinsam und zaubern mit nur einer Gitarre und einem Kontrabass fragile Klangstrukturen, die sich zwischen intimen instrumentalen Zwiegesprächen und kraftvollen Eruptionen purer Emotion bewegen.Melodien, Stimmungen, Sounds und Rhythmen entwachsen einem aufmerksamen Miteinander. Der Schlüssel dazu heißt Kommunikation - das gegenseitige Zuhören und aufeinander Reagieren einerseits, die sensible Auseinandersetzung mit dem Publikum andererseits.

Während die Musik des Godemann-Bauder-Duos auf Originalkompositionen und überlegt ausgewählten Standards basiert, geht es bei dem Duo „Time Ahead“ komplett ohne festgelegte Strukturen zu. Mit ihren Live-Improvisationen entfachen der Jazzgitarrist Mehmet Ergin und der Konzertgitarrist Tilman Hübner ein Feuerwerk an Ideen. Mit meditativen Klängen und frappierenden Klangkaskaden verzaubern und begeistern sie ihr Publikum. Jedes ihrer gemeinsamen Konzerte ist neu und einmalig, eine musikalische Grenzfahrt: Orient meets Occident, Jazz meets Classic.


Godemann-Bauder-Duo & Time Ahead
Konzert am 21.03.2014, 20:00 Uhr
Konzertort: Kulturhof Dulsberg, Alter Teichweg 200, 22049 Hamburg
Eintritt: 12.- Euro / 8.- Euro

Vorbestellung & Informationen: hamburger-gitarrentage.de oder 040 / 538 71 66



Der Jazzabend ist der Auftakt zu einer ganzen Reihe attraktiver Veranstaltungen rund um die akustische Gitarre. Am 09. und 10. Mai 2014 wird der italienische Konzertgitarrist Carlo Marchione für ein Konzert und einen Meisterkurs im Rahmen der Veranstaltung "Blickpunkt Gitarrenstudium" zu Besuch sein, die in Kooperation mit dem Hamburger Konservatorium und der Landesmusikakademie Hamburg durchgeführt wird. Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltungsreihe wird der Besuch des argentinischen Gitarristen und Komponisten Máximo Diego Pujol am 23. und 24. August sein, der das Hamburger Publikum schon bei seinem Auftritt auf dem 5. Hamburger Gitarrenfestival begeisterte und in seiner Heimat als ein legitimer Nachfolger Astor Piazollas gilt. Der Höhepunkt der Veranstaltungsreihe wird dann vom 31.10. bis 02.11.2014 das 6. internationale Hamburger Gitarrenfestival sein.

Vorverkauf für die Spielzeit 2014 | Konzertkarten für das Hamburger Gitarrenfestival erhalten Interessierte über www.eventim.de oder allen bekannten Vorverkaufsstellen. Vorbestellungen und Anmeldungen für alle übrigen Konzerte und Kurse der Hamburger Gitarrentage können über die Website www.hamburger-gitarrentage.de oder telefonisch unter 040/5387166 vorgenommen werden.

Weitere Informationen, Pressefotos & Anmeldung: www.hamburger-gitarrentage.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige