Hamburger Gitarrentage - Maximo Diego Pujol im Konzert

Wann? 23.08.2014 20:00 Uhr

Wo? Kulturhof Dulsberg, Alter Teichweg, Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Kulturhof Dulsberg | Maximo Diego Pujol
Sa. den 23.08.2014
20:00 Uhr
Kulturhof Dulsberg
Alter Teichweg 200
22049 Hamburg
Tickets: 18,- erm.: 14,-



Maximo Diego Pujol zählt weltweit zu den beliebtesten und bekanntesten Komponisten in der Gitarrenszene. Schon im Jahr 2012 konzertierte Pujol im Rahmen des 5. Hamburger Gitarrenfestivals als Star-Gast vor ausverkauftem Haus.

Máximo Diego Pujol wurde 1957 in Buenos Aires geboren und erhielt sowohl als Gitarrist als auch als Komponist zahlreiche Preise, beispielsweise schon im Jahre 1978 den Preis für Komponisten der Asociación Promociones Musicales und im Jahr 1989 den Preis des Verbands Argentinischer Komponisten als bester Komponist klassischer Musik Argentiniens. Heute zählt er - nicht nur in der klassischen Gitarrenszene - weltweit zu den beliebtesten Komponisten. Als Interpret und Komponist erhält er regelmäßig Einladungen zu den wichtigsten internationalen Gitarrenfestivals um dort zu konzertieren und Meisterkurse und Workshops zu leiten.Vielen gilt Pujol, insbesondere in Form und Tonsprache seiner Werke, als ein legitimer Nachfolger Astor Piazzollas. Die Musik des aus Buenos Aires stammenden Komponisten ist eine spannende Synthese klassischer europäischer Kunstmusik, Elementen des Jazz, Rock und Pop sowie der Musik seiner Heimat. Der Tango und mit ihm traditionelle argentinische Rhythmen wie Milonga, Candombe und Chacarera prägen seine Werke. Inspirieren lässt sich Pujol zudem von den Geräuschen, den Farben, den Gerüchen und der Folklore seiner Heimat.Pujol absolvierte sein Studium am Konservatorium „Juan José Castro“, das er als „Professor Superior de Guitar“ abschloss und studierte Gitarre unter anderem bei Abel Carlevaro, Alfredo Vicente Gascón, Horacio Ceballos, Liliana Ardissone und Miguel Ángel Girollet. Zudem studierte er unter der Leitung von Leónidas Arnedo Harmonielehre und Komposition und nahm darüber hinaus an Meisterkursen und Seminaren von Antonio de Raco, Abel Carlevaro und Leo Brouwer teil.1995 wurde Pujol zum Professor für Gitarre an der Buenos Aires-Superior-Conservatory of Music Manuel de Falla berufen.


Weitere Infos und Vorbestellung: www.hamburger-gitarrentage.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige