Norderstedt: Schön schwarz sehen

Anzeige
„Men in Black“ bei ihrer Musikshow Foto: wb

„Men in Black“ versprechen am 30. Oktober Partystimmung in der TriBühne

Mitsingen, mitklatschen, mitwippen – nur wenige im Publikum hält es auf den Sitzen. Vorne auf der Bühne stehen elf Topmusiker und ziehen eine mitreißende Musikshow ab. Mit Leidenschaft und Qualität präsentiert das Trio „Men in Black“ mit seiner achtköpfigen Begleitband die größten Hits von Rock- und Blues-Legenden wie Elvis Presley, Chuck Berry, Bill Haley, Status Quo, den Blues Brothers, Tina Turner und anderen.

„Let the good times roll“ - dieses Ziel hat sich die Gruppe gesetzt. „Men in Black“, immer in Partystimmung, möchte bei jedem ihrer spektakulären Auftritte die goldenen Zeiten der Musikgeschichte wieder aufleben lassen – von den 50er Jahren, in denen der Rock‘n‘Roll geboren wurde, über die 60er mit der Beatmusik bis zu den 80er Jahren, als die Vielfalt weiter zunahm.
Performance und Outfit erinnern ein wenig an die Blues Brothers, doch geht die musikalische Bandbreite darüber hinaus. Den schwarzen Anzug tragen sie jedoch aus dem gleichen Grund.

Hinter „Men in Black“ verbergen sich die Sänger, Musiker und Entertainer Karsten Eggers, Bernhard Merkel und Sascha Münnich. Sie sind die Ideengeber und Frontmänner einer tollen Musikshow, wurden 2011 in der Schweiz zu „Stimmen des Jahres“ gekürt und traten u.a. auf der MS Deutschland auf. Eintritt: 16 bis 26 Euro. (jae)

Donnerstag, 30. Oktober, 20 Uhr, TriBühne, Rathausallee 50
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige