Spende für ella´s Küche

Anzeige
Strahlende Gesichter bei den ehrenamtlichen Köchinnen von ella’s Küche und den Odd Fellows (v.li) Helmut Brinckmann, Ingrid Tautenhahn, Christa Wilhelm, Wilhelm Voigt, Ingrid Imke, Monika Glatz und Ulf Lucht.

Odd Fellows helfen

Langenhorn. „Damit können wir jetzt wieder drei bis vier Monate Essen für unsere Kinder finanzieren“, freut sich Ingrid Imke über den 1.000 Euro Scheck, den die Alemannia-Loge der Odd Fellows für ella’s Küche gesammelt hat. Ingrid Imke ist eine von fünf ehrenamtlichen Helferinnen, die jeden Mittwoch im ella Kulturhaus Langenhorn, Käkenflur 30, für etwa 50 Kinder kostenlos leckeres und gesundes Essen zubereiten.

Warme Mahlzeit als Hilfe

Die fünf engagierten Köchinnen haushalten geschickt und kaufen in großen Mengen ein. So ist es möglich, die gute Versorgung auch bei steigenden Lebensmittelpreisen sicherzustellen. ella’s Küche, seit 2006 eine Institution in Langenhorn, war eine Idee der Langenhornerin Erika Woisin, ehemalige SPD-Bürgerschaftsabgeordnete und Vorsitzende des Elternvereins. Seitdem ist diese Initiative eine wertvolle Unterstützung für viele der rund 5.000 Langenhorner Bürger, die rund um das ella Kulturhaus leben.

Freundeskreis

Die Odd Fellows Loge Alemannia, vor Ort vertreten durch ihren Schriftführer Helmut Brinckmann sowie die Mitglieder Wilhelm Voigt und Ulf Lucht, spenden seit vier Jahren für ellas Küche. Im Clubhaus der Loge in der Rothenbaumchaussee wurde eigens für dafür eine Spendenkasse eingerichtet, in die die Mitglieder den einen oder anderen Euro werfen. So kommt über das Jahr eine schöne Summe zusammen. (dmh)

Der Odd Fellow Orden wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts von Handwerkern gegründet. Heute gibt Männer- und Frauenlogen, die die sich als internationaler Freundeskreis gegenseitig unterstützen und notleidenden Menschen helfen. In Deutschland gibt es etwa 1.200 Mitglieder, davon 60 in Hamburg. Die Odd Fellow Mitgliedschaft steht allen interessierten Menschen offen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige