Achtung, Laubsack-Tag!

Anzeige
In der Vergangenheit blieben Laubsäcke oft wochenlang am Straßenrand stehen. Das soll sich jetzt ändernFoto H. Hass/SRH/wb

Neu: 14-tägige Abhol-Termine pro Stadtteil

Hamburg. Für Laubsäcke gibt es in diesem Jahr erstmals fünf feste Abholtermine pro Stadtteil. Damit will die Hamburger Stadtreinigung ein Ärgernis der vergangenen Jahre beenden. Bisher konnten die Spezialsäcke von September bis Ende Dezember einfach an jedem Abfuhrtag der grauen Restmülltonne mit an die Straße gestellt werden.
Doch zunehmend blieben die Säcke dann wochenlang an den Straßenrändern stehen, häuften sich die Beschwerden in der Zentrale der „Saubermänner“, räumte Andree Möller, Sprecher der Hamburger Stadtreinigung, auf Nachfrage des WochenBlattes ein. Seit rund zehn Jahren werde das Herbstlaub durch die Stadtreinigung mit entsorgt: „Zu Anfang haben wir pro Jahr 100.000 Laubsäcke verkauft. Heute sind es rund eine halbe Million. Die Menge war dann irgendwann nicht mehr zu bewältigen.“
Die Stadtreinigung hat daher in diesem Jahr Privatfirmen mit der Abholung der Säcke beauftragt – im Zwei-Wochen-Rhythmus. In Langenhorn beginnt die Abholung bereits in dieser Woche. Übrigens: „Das Laub wird von einer Firma auf der Veddel zu Pellets verarbeitet und an Landwirte zur Bodenanreicherung verkauft“, so Möller. (wb)

Mehr Infos im Internet unter http://www.stadtreinigung-hh.de/srhh/opencms/priva...

Fuhlsbüttel
24.10. 7.11., 21.11. 5.12., 19.12.
Hummelsbüttel
21.10. 4.11., 18.11. 2.12., 16.12.
Langenhorn
17.10. 1.11., 14.11., 28.11. 12.12.
Ohlsdorf
24.10. 7.11., 21.11. 5.12., 19.12.
Wellingsbüttel
24.10. 7.11., 21.11. 5.12., 19.12.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige