Auf den Plätzen des Quartiers gibt’s Bewegung!

Anzeige
Bewegungsspiele im Freien. Foto: pi
Liebe Leserinnen und Leser,
die Fußball-Europameisterschaft zieht uns derzeit in ihren Bann, ob nun gute oder eher langweilige Spiele ausgetragen werden. Wir wollen es nicht verpassen, wenn unsere und andere Weltstars des runden Leders uns begeistern. Bald werden die Olympischen Spiele die globale Bühne sein, auf der Träume wahr werden und eventuell echte Helden geboren werden. Wir verfolgen diese Events mehr oder weniger engagiert im Fernsehen, hoffen auf Spannung und Erfolgserlebnisse anderer, die wir uns zueigen machen. Doch wie ist es im Moment um unsere eigene Bewegung bestellt? Eine gemeinsame Devise des Quartiermanagements, des Stadtteilvereins „LEiLA e. V.“ und des Stadtteilbeirats lautet: „Wir nehmen Sie mit – kommen Sie mit!“
Mit seinen Angeboten und den toll ausgestatteten Spielplätzen ist das Quartier Essener Straße eine Bewegungslandschaft für Kinder,

Jugendliche und Erwachsene jeden(!) Alters. So lädt die Initiative „Kooperation der Generationen“ jeden letzten Mittwoch im Monat zum ca. einstündigen Mittagspaziergang in gemächlichem Tempo auf guten Wegen ein. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Mittagessen im Kulturhaus „ella“. Am 1. Juni wurde gegenüber dem Valvo-Park die Funsportfläche Essener Straße mit großem Zeremoniell eingeweiht. Diese Vorzeigeanlage für ganz Hamburg bietet ein breites Betätigungsfeld für Steetsoccer-Player, Skater und Basketballer. Unter dem Motto „Ein Platz in Bewegung!“ fand am 16. Juni das Marktfest auf dem Käkenhof statt. Neben den vielen Attraktionen und Aktionen der einzelnen Institutionen stellte das Hamburger Forum Spielräume das Projekt „Langenhorn in Bewegung“ vor. Dieses richtet sich an alle, die Lust und Neugier auf Bewegung haben. Jeden Sonnabend, 15 bis 17 Uhr und jeden Dienstag, 18 bis 19.30 Uhr bietet der Aktiv-Platz auf dem Gelände der Kita Dortmunder Straße kostenfreie Bewegungsmöglichkeiten von der Sturzprophylaxe bis zu Fitnessübungen unter professioneller Anleitung. Dort hat sich bereits eine „Spielgruppe“ formiert, die originelle Bewegungsspiele im Freien spielt. Infos zu allen Angeboten gibt es im Stadtteilbüro.

Nächste Termine:
Di 26.06., 18 - 19.30 Uhr: Betreute Trainingszeiten „Aktivplatz“. Bewegung, Fitness, Spiele für alle zw. 30 u.100 Jahren Gelände Kita Dortmunder Straße
Mi 27.06.,12 Uhr: Mittagsspaziergang mit Treffpunkt Stadtteilbüro, Käkenflur 16H
Einstündiger Spaziergang in Richtung Valvo-Park mit anschließendem Mittagessen
Do 28.06., 18 Uhr: AG Bildungskonferenz: „Kooperation zwischen den Generationen“. Praxisprojekte (z.B. der Mittagsspaziergang) werden geplant + durchgeführt. Seniorentreff Langenhorn, Käkenflur 16
Sa 30.06., 15 - 17 Uhr: Betreute Trainingszeiten „Aktivplatz“. Bewegung, Fitness, Spiele für alle zw. 30 u. 100 Jahren Gelände Kita Dortmunder Straße
Rixa Gohde-Ahrens und Martina Stahl

Stadtteilbüro 16H
Käkenflur 16H
Tel.: 30330164
stadtteilbuero16h@lawaetz.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige