Baustelle auf der Ortsumgehung

Anzeige
Langenhorn/Fuhlsbüttel. Die Stau-Zeit geht weiter: Wegen der herbstlichen Witterung verlängern sich die Bauarbeiten auf der Umgehungsstraße Fuhlsbüttel (UFu), der B433. Wie berichtet, ist auch die Zu- und Abfahrt zum Airport betroffen. Nach Einschätzung der Flughafen-Pressestelle gestalten sich die Bauphasen wie folgt:
22. bis 23. Oktober: Die Abfahrt vom Flughafen in Richtung Norden über die UFu ist nicht möglich, was die Abreise stark beeinträchtigt. Umleitungen sind ausgeschildert.
26. bis 27. Oktober: Die Fahrt vom Flughafen in Richtung Norden über die UFu ist nicht möglich. Dadurch ist die Abreise vom Flughafen stark beeinträchtigt. Umleitungen sind ausgeschildert. Autofahrer, die über die UFu aus der Innenstadt Richtung Norden fahren möchten, können nur bis zum Flughafen fahren. Ab dort ist die UFu in Richtung Norden gesperrt.
28. Oktober bis 1. November: Die Umgehung Fuhlsbüttel ist aus Richtung Norden kommend nur eingeschränkt nutzbar. Das Anfahren des Flughafens aus Richtung Norden wird weitgehend aufrechterhalten. Autofahrer, die über die UFu aus Norden in Richtung Innenstadt fahren möchten, werden umgeleitet. Vom 29. bis zum 30. Oktober ist die UFu aus Richtung Norden kommend nicht zu befahren. Die Anfahrt zum Flughafen ist nur über die Flughafenstraße möglich.
1. November, 17 Uhr, bis 3. November: Die Fahrt von der Innenstadt zum Flughafen über die UFu ist nur eingeschränkt möglich. Von der Alsterkrugchaussee und Weg beim Jäger wird der Verkehr in Richtung Flughafen über die Flughafenstraße umgeleitet. Die Anfahrt zum Flughafen aus der City Nord über Sengelmannstraße – Zeppelinstraße sowie aus Richtung Norden ist weiterhin über die UFu möglich. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige