Besuch vom evangelischen Kirchentag

Anzeige
Dr. Ellen Ueberschär, die Generalsekretärin des Evangelischen Kirchentages, besucht die Katholische „Heilige Familie“

Generalsekretärin Dr. Ellen Ueberschär in Langenhorn

Langenhorn. 34. Evangelischer Kirchentag in Hamburg – das war Anfang Mai und jeden Tag strahlte die Sonne. Gut gelaunte Kirchentagsbesucher überall, auch im Jugendkeller der katholischen Gemeinde „Heilige Familie“ und in etlichen Familien des Stadtteils.
Jetzt hat dieser evangelische Kirchentag ein angenehmes Nachspiel - für die Katholische Gemeinde der Heiligen Familie am Tannenweg: Sie erhält Besuch von Dr. Ellen Ueberschär, der Generalsekretärin des Kirchentages.
Ueberschär, derzeitige Generalsekretärin, ist Pfarrerin der Ev. Kirche Berlin-Brandenburg Schlesische Oberlausitz. 1967 in Berlin-Pankow geboren, machte zunächst eine Berufsausbildung in der Datenverarbeitung. Es folgte das Studium der Theologie in Berlin und Heidelberg. Nach weiteren Stationen wirkte Ueberschär als Studienleiterin für Theologie, Ethik und Recht in der Evangelischen Akademie Loccum.
Kirchentagsbesucher hatten im Anschluss ihre Eindrücke formuliert. „Der Evangelische Kirchentag stärkt die christliche Tradition in Hamburg“, so Dr. Werner Thissen, Erzbischof von Hamburg, „er war für mich vor allem ein facettenreiches Fest.“ Terence B. Bloor, Gast in einer Familie in Langenhorn und Propst der Anglikanischen Kirche in Newcastle in Mittelengland, fasste seine Eindrücke so zusammen: „Der hier gelebte vertraute ökumenische Umgang der Christen miteinander, auch über Nationalitätsgrenzen hinweg, ist für mich ein Vorgeschmack des Himmels.“ Auch für Ueberschär war der Kirchentag in Hamburg ein besonderes Erlebnis. „In Hamburg ist Ökumene“, das war für sie geradezu greifbar, „keine Angelegenheit nur für Theologen und Insider. Hier wird sie von vielen Menschen ganz praktisch gelebt.“ Deshalb hat sie sich auch über die Einladung in die „Heilige Familie“ gefreut. (fjk)

So., 6. Okt., 10 Uhr, Gottesdienst in der katholischen Kirche, Tannenweg 24 mit Pfarrer Dietmar Wellenbrock und Dr. Ellen Ueberschär
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige