Dämmershopping

Anzeige
Laden ein zum Dämmershopping: Quartiersmanagerin Petra Bammann und Tobias Mährlein von der IG Ochsenzoll. Fotos: Biehl

Einkaufen bis 22 Uhr im Geschäftszentrum Ochsenzoll

Von Bert C. Biehl
Langenhorn. Was prima läuft, wird gern wiederholt. Nach diesem Prinzip wird es auch in diesem Jahr ein Dämmershopping im Geschäftszentrum Ochsenzoll geben. Am kommenden Donnerstag, 25. Oktober, öffnen wieder rund 40 Geschäfte zwischen Schmuggelstieg und Ohechaussee bis 22 Uhr. „Seien Sie gespannt auf tolle Angebote und Aktionen in den Geschäften und auf den Straßen“, locken Quartiersmanagerin Petra Bammann und Buchhändler Tobias Mährlein von der Interessengemeinschaft Ochsenzoll. Doch es kann nicht nur bis zum späten Abend eingekauft werden.
Ein buntes Programm und herbstliche Dekoration sollen für das stimmungsvolle Ambiente sorgen. In den Straßen gibt es eine Feuershow der Lübecker Gruppe Manipura. Marcus Paquet unterhält die Besucher mit Boogie-Woogie. Holzbildhauer Erich Gerer, Österreicher mit Atelier in Hamburg und bekannt für seine Tierplastiken, will demonstrieren, was er aus seinem Werkstoff alles zustande bringen kann. Durch Teilnahme an einer Stempelkartenaktion können die Kunden verschiedene Preise gewinnen. Nicht nur die Einzelhändler haben geöffnet, auch die Supermärkte im Quartier beteiligen sich an der Aktion, sogar Auto Wichert am Stockflethweg ist dabei.
Im vergangenen Jahr war das Dämmershopping als Ersatz für den Verkaufsoffenen Sonntag erfunden worden. Denn durch das Quartier zieht sich bekanntlich die Landesgrenze zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein. Deren offene Sonntage liegen nie parallel, und somit müsste immer eine Seite des Tarpenbeks geschlossen bleiben – unbefriedigend für die Geschäftsleute und vor allem für die Kunden, die den bürokratischen Hintergrund nicht kennen. Doch das abendliche Einkaufsfest finde Anklang: „Wir haben im vergangenen Jahr sehr gute Rückmeldungen von den Besuchern bekommen“, sagt Petra
Bammann. (bcb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige