Freiwilligenagentur Nord expandiert

Anzeige
Leiterin Delic Acil ist zufrieden. Ab sofort bietet die Freiwilligenagentur Nord im Quartiersbüro am Langenhorner Markt mit festen Bürozeiten freitags von 15 bis 17 Uhr Beratungen an. Foto: nk
Langenhorn. Expansionskurs bei der Freiwilligenagentur Nord: In Langenhorn richtet die Agentur mit Sitz in Alsterdorf zur Vermittlung von Interessierten am Ehrenamt einen weiteren Standort ein. Leiterin Delic Acil (34): „Wir gehen davon aus, dass wir durch den wohnortnahen Nebenstandort die Hürden zum Engagement abbauen können.“ Los geht‘s am Freitag im Quartiersbüro.
Schon länger hat sich Delic Acil mit dem Gedanken getragen, einen Nebenstandort zu eröffnen. Das Quartiersbüro am Langenhorner Markt bietet eine gute Möglichkeit dazu. Da das Bezirksamt Nord die Räumlichkeiten der Steg (Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH) der Freiwilligenagentur kostenfrei zur Verfügung stellt, können sich Interessierte ab sofort jeweils freitags von 15 bis 17 Uhr dort beraten lassen. Ehrenamtliche geben Informationen zu Engagement und vermitteln Kontakte. (nk).

Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige