Fuhlsbüttler haben wieder eine Postfiliale

Anzeige
Die Inhaberin der Videothek Susanne Böhm und ihre Mitarbeiter freuen sich auf viele Postkunden. Foto: sl
Fuhlsbüttel. „Es ist sehr gut, dass wir wieder eine Postfiliale hier haben. Vor allem für uns alte Leute ist das wichtig“, sagt Hans Henry Maas. Der 77-jährige Fuhlsbüttler musste sich in den vergangenen Monaten von seiner Tochter Briefmarken bringen lassen, nachdem die Post im März die Filiale am Erdkampsweg geschlossen hatte. Jetzt kann Hans Henry Maas sie wieder im Alleingang kaufen.
Am 2. Oktober hat die Deutsche Post AG eine neue Filiale in der Videothek am Ratsmühlendamm 31 eröffnet. Susanne Böhm ist seit 1984 Besitzerin der Videothek. „Die Post kam auf mich zu und fragte, ob ich in meinem Geschäft eine Filiale eröffnen wolle“, erzählt sie. Der Standort sei zentral und Parkplätze gebe es auch ausreichend. Böhm sagte zu. „Wir mussten umbauen und ich habe eine Schulung besucht.“ In der neuen Poststelle können Briefe, Päckchen und Pakete aufgegeben werden. Natürlich werden auch Briefmarken verkauft. „Aber wir sind keine Paketabholstelle“, sagt Böhm. Und eine Postbank gebe es auch noch nicht bei ihr. „Wir fange ja erst mal an“, sagt Böhm, die sich über die neuen Kunden freut. Diese brachten am Eröffnungstag ihre Freude und Erleichterung mit Geschenken zum Ausdruck. „Wir haben Blumen bekommen. Böhm: „Das ist schön und zeigt, wie wichtig den Menschen eine Post in ihrer Nähe ist.“ (sl)

Die Post ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und am Sonnabend von 10 Uhr bis 14 Uhr geöffnet.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige