Hamburg: Hilfe mal zwei

Anzeige
Unterstützt durch den Christkindlmarkt: die Mittagstafel im Kindergarten in Sunzi-Ludilu. Für viele Kinder ist das die Hauptmahlzeit Foto: Wellenbrock/wb

Christkindlmarkt: Geld für Hamburg und Afrika

Langenhorn. Der Christkindlmarkt der Katholischen Gemeinde „Heilige Familie“ ist sehenswert – und hilft in Hamburg und Afrika. „Wer – wenn nicht ich?“ So schoss es Dr. Hans-Heinrich Wienemann durch den Kopf, als er erstmals von dem Projekt „Zahnmobil“ der „Mobilen Hilfe“ der Caritas für Obdachlose in Hamburg hörte. Er hatte seine Praxis verkauft und nun Zeit – und Zeit zu verschenken. Seither ist er, wie 20 weitere Zahnmediziner auch, ehrenamtlich unterwegs, um Obdachlose in Hamburg zahnärztlich zu versorgen.

Ähnlich verhält es sich mit der Allgemeinmedizin – das Krankenmobil der Caritas fährt jeden Wochentag nach einem festen Tourenplan durch Hamburg, unentgeltlich stellen auch hier Ärzte ihre Zeit zur Verfügung. Dennoch entstehen Kosten für die Aufrechterhaltung dieser medizinischen Angebote.

„Wer – wenn nicht wir?“ die ehrenamtlichen Organisatoren und Mitarbeiter des
Christkindlmarktes


„Wer – wenn nicht wir?“ so fragten sich vor Jahren die ehrenamtlichen Organisatoren und Mitarbeiter des Christkindlmarktes der katholischen Gemeinde am Tannenweg. Seither wird der Ertrag geteilt: 50 Prozent erhält die „Mobile Hilfe“ der Caritas für Obdachlose in Hamburg. Die andere Hälfte soll in Afrika Gutes tun. Denn dorthin, nach Sunzi-Ludilu, einem Dorf im Hinterland von Tansania, hat die Gemeinde partnerschaftliche Verbindungen. Hier finanzieren die Langenhorner zwei Kindergärten und sorgen dafür, dass qualifizierte Mitarbeiterinnen die Kinder betreuen. Nicht nur das – fern von jeder Infrastruktur ist die wirtschaftliche Situation vieler Familien sehr schlecht. Das Essen im Kindergarten ist oft die Hauptmahlzeit für die Kinder. Dass der tägliche Maisbrei angereichert werden kann, dafür sorgt Geld aus Hamburg – Geld das beim Christkindlmarkt eingenommen wird. (fjk)

Christkindlmarkt der Kath. Gemeinde Heilige Familie, Tannenweg 24. Sonnabend 22. Nov. 14.30 – 20 Uhr ab 18:30 Nürnberger Bratwurst mit Kraut. Sonntag 23. Nov. 10.30 – 15 Uhr, ab 12 Uhr Grünkohl mit Wurst und Kassler
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige