Jugendsportanlage wird eingeweiht!

Anzeige
Liebe Leser-innen und Leser,
wieder soll ein „neuer Ort“ im Quartier gefeiert werden, diesmal wollen wir auf die bevorstehende Einweihung der Jugendsportanlage Essener Straße aufmerksam machen. Sie soll am Freitag, den 1. Juni ab 16 Uhr stattfinden. Die Anlage befindet sich direkt gegenüber dem Haupteingang zum Valvo-Gewerbepark im Tarpenbek-Grünzug.
Und wir wollen hiermit v.a. alle jugendlichen Langenhorner und Langenhornerinnen ansprechen, weil dies ein Platz ist, der besonders im Interesse der Jugendlichen gestaltet worden ist. Die Vorschläge von Jugendlichen des Quartiers, die sich eine besondere Fläche mit guter Ausstattung für Kleinfeld-Fußball mit Bande, Basketball und für Skater gewünscht haben, wurden in hoher Qualität durch das Fachamt Stadtgrün und das Feiraumplanungsbüro Becker-Nelson umgesetzt. Sogar vielen Detailwünschen, z.B. in Bezug auf anspruchsvolle und nicht überall zu findende Skater-Hindernisse oder auf die Beschaffenheit der Basketballkörbe konnte entsprochen werden. Dabei bietet die Fläche auch Möglichkeiten, sich einfach nur zu treffen und einen Unterstand.
Der Fachbereich Stadtgrün des Bezirksamtes ist Bauherr der Anlage, die im letzten Spätherbst fertig gestellt worden ist. Aber für eine tolle Einweihung war es da schon zu spät im Jahr. Und das soll jetzt am 1. Juni nachgeholt werden! Der Bezirk, der Fachbereich Stadtgrün und in Person der Bezirksamtsleiter Harald Rösler wollen die Anlage, die aus Mitteln der Integrierten Stadtteilentwicklung finanziert worden ist, nun dem Stadtteil und den Jugendlichen übergeben. Dabei sollen die Möglichkeiten, die die Anlage bietet, in allen Sparten gezeigt werden: Kleine Turniere, Showeinlagen, Präsentationen sind vorgesehen, aber auch einfach Selbstausprobieren ist möglich. Wenn Jugendliche oder eine Gruppe dabei selber in Aktion treten oder etwas präsentieren wollen, können wir sie gerne noch in das Programm einbauen. Insbesondere Skater sind gefragt! Aber auch Basketballer! Bitte meldet Euch unter den Stadtteilbüro-Koordinaten kurz an. Mitorganisiert wird die Veranstaltung vom Jugendbeirat Essener Straße und EvaMigra e.V.
Und natürlich ist es auch möglich, einfach nur zuzugucken und zuzuhören, es sind auch einige Rapper, Breakdancer und Hip-Hopper am Start.
An alle Erwachsenen Leser: Bitte den Einweihungstermin an die Jugendlichen aus Langenhorn weitersagen. Die Anlage ist so toll, dass sie es verdient, über die Quartiersgrenzen hinaus bekannt zu werden! Und zur Einweihung sind natürlich alle Interessierten eingeladen, das Alter spielt hier keine Rolle!

Rixa Gohde-Ahrens
und Martina Stahl
Stadtteilbüro 16H
Käkenflur 16H
Tel.: 30330164
stadtteilbuero16h@lawaetz.de
www.langenhorn-nord.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige