Kreuzungsbereich Ratsmühlendamm/Maienweg/Brombeerweg

Anzeige
Nun dachten wir, die Baustelle im Kreuzungsbereich Ratsmühlendamm / Maienweg / Brombeerweg sei fertiggestellt, aber weit gefehlt.

Wohl aufgrund nicht zu Ende gedachter Planung (oder womöglich Fehlplanung?) wird nun der Fußweg im Ratsmühlendamm zwischen der Hausnummer 19 und dem Kreuzungsbereich seit heute (21.11.13) wieder bearbeitet. Bleibt abzuwarten, was mit diesen Arbeiten bezeckt werden soll.

Ursprünglich sollte die Kreuzung wegen der zu erhöhenden Sicherheit umgebaut werden, aber wie es jetzt aussieht, ist es nicht nur für Fußgänger und Autofahrer gefährlicher geworden (mehr als 14 Unfälle im Kreuzungsbereich innerhalb weniger Wochen), auch die Fußgänger haben nun mit dem schrägen Gehweg im Bereich Ratsmühlendamm von Hausnummer 21 bis zur Kreuzung zu kämpfen. Die neuen Gehwegplatten sind so glatt, dass schon bei Rauhreif erhebliche Rutschgefahr besteht und der jeweilige Fußgänger dann den zur Straße abfallenden Fußweg entlang schlittern und möglicherweise erst auf der Straße zum Stehen oder Liegen kommt.

Auch bleibt unerfindlich, weshalb statt der ursprünglich wegzufallenden 2 Parplätze vor Müller's Jeansladen und der Alster-Apotheke nun für die absolut überflüssige Rechtsabbiegespur vom Ratsmühlendamm in den Maienweg insgesamt 6 Parkplätze geopfert wurden. Diese Vernichtung von Parkplätzen trägt nun wahrlich nicht zur Verbesserung der Einkaufsituation in Fuhlsbüttel bei.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige