Launiger Neujahrsempfang

Anzeige
Gastgeber Gulfam Malik (re.) begrüßte Hamburgs Altbürgermeister Peter Schulz.Foto:

Gulfam Malik begrüßte 300 Gäste

Langenhorn. Es ist mittlerweile DAS gesellschaftliche Ereignis in Langenhorn: der multikulturelle und interreligiöse Neujahrsempfang des SPD-Bezirksabgeordneten Gulfam Malik. Rund 300 Gäste aus den lokalen Vereinen und Institutionen, dazu Gäste aus Politik und Verwaltung, waren am vergangenen Sonnabend in das Restaurant Reina am Langenhorner Markt gekommen. Auch Vertreter christlicher und islamischer Gemeinden waren anwesend. Prominentester Gast war Peter Schulz. Der mittlerweile 82-jährige Langenhorner war von 1971 bis 1974 Hamburgs Erster Bürgermeister. Unter den Gästen waren auch Polizeipräsident Wolfgang Kopitzsch, der Schriftsteller und Journalist Jürgen Bertram, Bernd Langmaack als Vertreter der am Markt ansässigen Geschäftsleute und Sven Baake vom Gewerbebund Alstertal. Sie alle lauschten den launigen Reden von Bezirksamtsleiter Harald Rösler, der einen Ausblick auf die Entwicklungen in Langenhorn gab, und von Christian Carstensen, frisch gewählter SPD-Direktkandidat für die Bundestagswahl im Herbst. Er skizzierte kurz die wesentlichen bundespolitischen Themen. Im Anschluss gab es reichlich Gelegenheit zum Klönsnack, der von allen Anwesenden ausgiebig genutzt wurde – frei nach dem Motto von Gastgeber Malik: Miteinander reden statt übereinander“. (bcb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige