Schablonen helfen wählen

Anzeige
Am 22. September ist Bundestagswahl, die Hamburger stimmen an diesem Tag außerdem über den Rückkauf der Hamburger Strom-, Fernwärme- und Gasnetze ab. Damit auch blinde und sehbehinderte Bürgerinnen und Bürger ihre Stimmen eigenständig und geheim abgeben können, stellt der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg (BSVH) ihnen Wahlschablonen zur Verfügung. Diese können gemeinsam mit den Informationen zu Bundestagswahl und Volksentscheid auf Audio-CDs beim BSVH angefordert werden.
Die Schablonen werden ins Wahllokal mitgebracht und die jeweiligen Stimmzettel hineingelegt. Jeweils ein ausgestanztes Loch auf der Schablone und dem Stimmzettel markiert die rechte obere Ecke. Liegen die beiden Löcher exakt übereinander, wurde der Zettel korrekt eingelegt. Eine zusätzliche Lasche an der Schablone sorgt dafür, dass der Zettel nicht verrutschen kann. Das Prozedere wird auf der mitgesendeten Audio-CD umfassend erläutert. Alle Mitglieder im BSVH, die in Hamburg wohnen, erhalten automatisch die Info und Schablonen zugesandt. Darüber hinaus kann jeder blinde oder sehbehinderte Wähler die Unterlagen beim BSVH anfordern. (wb)
t 209 40 40.
Mail: info@bsvh.org
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige