Spatenstich für den Sportkindergarten

Anzeige
Fred Menkhoff (v.l.), Gisela Kortmann und Andreas Brannasch vom SCALA-Vorstand beim Spatenstich. Foto: SCALA/hfr

SCALA will Einrichtung im Frühjahr 2013 eröffnen

Fuhlsbüttel. Auf der Baustelle an der Lüttkoppel in Fuhlsbüttel bewegt sich endlich was. Nicht nur die KiTa-Kinder des SC Alstertal-Langenhorn, die regelmäßig in die benachbarte Vereinssporthalle zum Turnen kommen, waren richtig aufgeregt: Anfang vergangener Woche rollte der lang ersehnte Bagger an. Zuerst entfernte er großflächig nur die obere Bodenschicht, damit der Archäologe vom Amt für Bodendenkmalpflege anhand kleiner Probegrabungen prüfen konnte, ob es auf dem Gelände irgendwelche antiken Funde gäbe. „Er hat nichts gefunden“, sagt Andreas Brannasch, der geschäftsführende Vorsitzende des Sportclubs.
Der Vorstand des Vereins hofft nun, dass durch einen möglichst reibungslosen Verlauf der Bauarbeiten wieder etwas Zeit aufgeholt werden kann, die auf dem langen Weg durch Behördeninstanzen und Genehmigungsverfahren verloren gegangen ist. Bis zu einer möglichen Frostperiode soll das Untergeschoss fertig sein. Parallel werden bei der Baufirma bereits die Fertigbauteile für das in Holzrahmenbauweise geplante Erd- und Obergeschoss fertiggestellt. Diese können dann unabhängig von Minustemperaturen aufgesetzt werden, so dass der Bau zügig geschlossen werden kann. Geplante Eröffnung ist im Frühsommer 2013.
Der SC Alstertal-Langenhorn betreibt bereits seit über 20 Jahren einen Sportkindergarten am Schlehdornweg. „Entwicklungsförderung durch regelmäßige Bewegung und Spiel haben sich bewährt“, sagt Brannasch. Ein Sportkindergarten stelle das Grundbedürfnis der Kinder nach Bewegung in den Mittelpunkt und fördere in besonderem Maße die Gesundheit. Im neuen Sportkindergarten sollen jeweils zwei Gruppen für den Krippen- und für den Elementarbereich eingerichtet werden, die Bewegungsmöglichkeiten werden deutlich besser sein als zurzeit am Schlehdornweg. Interessierte Eltern können ihre Kinder voranmelden, besonders Kinder für die Ganztagsbetreuung sind willkommen: Tel.: 502952. (hfr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige