„Stadium“: Sportliches aus Schweden

Anzeige
Modernes Styling im neuen „Stadium“-Store Foto:wb
Hamburg. Sneaker für 9.90 Euro, Kinder-Schietwetter-Jacke und Hose für 39.90 Euro: Mit Top-Angeboten startete jetzt Schwedens größte Sporthauskette „Stadium“ ihren ersten Shop in Deutschland, in der Mönckebergstraße. Firmen-Gründer Ulf Eklöf erläuterte persönlich das „Stadium“-Konzept: „Wir stellen die aktive Familie in den Mittelpunkt.“ Hamburg sei ideal als erster Standort. „Das Wetter ist ähnlich, die Interessen für Sport und Outdoor auch.“ Auf 1.800 Quadratmetern auf zwei Etagen werden Eigenmarken (z.B. Soc für Jogger, Everest für Outdoor) und Labels wie Adidas und Reebok angeboten. In Skandinavien hat „Stadium“ 150 Geschäfte, der Umsatz beträgt jährlich 700 Millionen Euro. (sta)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige