Volleydamen Dritte beim Sommerturnier

Anzeige
Luisa Braunschweig war die einzige Zuspielerin, die Scala-Trainer Stefan Schubot bei Turnier der VG WiWa dabei hatte. Die Spielmacherin führte ihr Team zum dritten Platz bei dem SaisonvorbereitungsturnierFoto: Maibom
Langenhorn. Ihren ersten Leistungstest haben die 1.Volleyball-Damen des SC Alstertal-Langenhorn erfolgreich absolviert. Beim Sommerturnier der VG WiWa belegte das Regionalliga-Team aus Langenhorn einen guten dritten Platz.
Trainer Stefan Schubot hatte für das Turnier urlaubsbedingt nur sieben seiner zwölf Spielerinnen zur Verfügung. So musste der Alstertal-Langenhorner Trainer notgedrungen sein Team ohne Libera spielen lassen. „Das war ungewohnt. Aber wir haben das eigentlich ganz gut gelöst“, freute sich Schubot.
Sechs Teams spielten bei dem Turnier in Steilshoop mit. Nach nur einem Satzgewinn in der Vorrunde siegte SCALA im Qualifikationsspiel zum Halbfinale mit 2:0 gegen den VC Norderstedt. Im Halbfinale gab es eine knappe 1:2 Niederlage gegen BBSC Berlin. Dafür gewann der SC Alstertal-Langenhorn das Spiel um Platz drei gegen die Gastgeber VG WiWa 1 mit 2:0. „Wir haben alle Regionalligisten hinter uns gelassen und dazu noch ein Team aus der dritten Liga“, bilanzierte Stefan Schubot erfreut. Dies Ergebnis will der Trainer allerdings nicht überbewerten. Die Regionalliga-Saison beginnt am Wochenende 21./22.September. (tm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige